Werke


Kammermusik solo
für Didgeridoo


Reiselied (1997)
Lokkruf der verrükkten Paradiesvögel (1997)
Geisterparty (1997)
Zur Stärkung (1997)
Wasserbunker (1997)


Kammermusik solo
für Kontrabass


Die wundersamen Gesänge der Buckelbässe (1995), Urform der Frigga- Impro noch ohne Thema
Delay Decay („Popsong“), Kb. mit Boss DD3 Effektgerät (1995)
Friggas Rocken (1997), ausimprovisiertes 12 töniges Thema
Gedicht an…(1997)
Quasimodos Liebesschwüre (1997), reine Impro
Suite für Kontrabass Solo (im alten Stil), 3 von 6 Sätzen fertig
Grok Et Bok! (Soloversion für Kb. mit Lexicon Jamman Loopmachine)
Rêve , für Kb. mit Loopmachine u. Delay (2008)
12-Tonikum


Kmmermusik solo
für Klavier


Suite für Kinder (davon fertig: Leonies Tanzliedchen)


Kammermusik solo
für akkordeon


Regensommer (Skizze, 1994)
Valse Schwarz (á Maestro Willy Schwarz)


Kammermusik
duo


(Warm your ass at the) Mantelpiece, Elegia für Englischhorn u. Kb. (2004)
Donata, für Vocalise u. Kb. (2007)>br> Cease my surge, Version für Kb. u. Singstimme, orig. für Fretless e-Bass gemacht
Nautilus, Instrumentalballade für Oboe und Klavier


Jazz-, Klezmer- und Folkensembles
ab 3 Musikern


Nina (9.Okt.1991), Geschrieben für die Band „Follow your heart“ mit Ecki Gleim und Clemens Hoffmann
Gottesacker (1992), auch für” follow your heart”
Song for K. (1992) für “Lille Lys”
GrauBlauerNachmittag (1994)
Kalter November (1995)
Jarausch (1993, verschollen)
Nautilus (1994), für Sopransax, Klavier, Bass
Plan 3 (1997)
Damauul (1997)
FlowerpowerPowerflowerPower (1998)
Frei wie der Wind (2003)
Grok Et Bok! (Bearb.2011), bearbeitet für Akkitation
Dancing in the barn/ Dancing in a barn in Lebanon (1998/2000), Instrumentalversion, gespielt von Klezmology
Friggas Rocken (Bandversion 2009), eingespielt für Filmmusikauftrag mit Whistle u. Percussion
Hysteria 11 (2009), für Filmmusik geschrieben, jetzt Akkitation- titel
Jannalisa (2009), aus der Filmusik für „Secrets of a soul“(2011)


Text und Musik


2.1. Vertonungen

Hell hath no fury/ the tigress (1998), Text: Charles Bukowski, geschrieben für Larry Jones ensemble, ein Rapgroove und eine Ballade
Sonstwo (1999), Text: Donk801, ein HipHopgroove


2.2. komplette Songs

Cease my surge/ Ring the bell/ Cease and surf (2000), Bandversion
Dancing in the barn (1998)
(Wer ficken will, muß) Freundlich sein (2000)
Mann im Ohr (Das Lied vom Ohrwurm) (2005)
Mann und Frau (sind so verschieden) (2004)


2.3. Arrangements (Auswahl)

Bridge over troubled water (2007), Soulversion
Fragile (2008), Solarrangement für Kb. und Singstimme


Bühnenmusik


Je fais un rêve, (2009)
für Gesang, Kontrabass und Liveelektronik
der Soloabend als musikdramatisches Werk, nach Gedanken von Mahatma Gandhi, Martin Luther King und Röttger Feldmann


>Vita