Holger Szukalski

geb. 1968


Vita

Holger Szukalski wurde 1968 in Magdeburg geboren. Er studierte an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ im Fach Konzertgitarre. Sein Lehrer im Tonsatz war der Komponist Alexander Trinko.
Szukalskis Kompositionen entstehen zumeist aus der Praxis, beim Improvisieren über Folklore verschiedener Länder und gemeinsamen Musizieren mit seinem Duo-Partner Markus Krutzfeld. Beide treten als Magdeburger Gitarrenduo seit längerem zusammen auf. Außerdem lehrte Holger Szukalski Konzertgitarre am Institut für Musik der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg und leitet eine Gitarrenklasse an einer privaten Musikschule.
Szukalski weilte 2004 für ein halbes Jahr in Spanien und beschäftigte sich dort u.a. mit dem Flamenco.


>Werke