Peter Mai

geb. 1935 - GEST. 2014


Vita

Peter Mai, 10.04.1935 geboren, studierte Tonsatz in Leipzig und unterrichtete an verschiedenen Musikschulen und von 1977 bis 1992 an der Spezialschule für Musik in Halle/Saale Kinder und Jugendliche im Fach Musiklehre/Gehörbildung. Von 1992 bis 2005 setzte er seine Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig fort.
Seine Stücke, die parallel zu seiner pädagogischen Arbeit entstanden, werden seit den 1960ger Jahren rege gespielt. Seine Kompositionen entstanden häufig in enger Zusammenarbeit mit Fachlehrern. Viele Stücke wurden auf deren Anregung komponiert. Immer wieder hat er neue Anforderungen aus der Unterrichtspraxis aufgegriffen und für die unterschiedlichsten Besetzungen einprägsame und spielfreudige Stücke geschaffen.
Seiner charakteristischen Musiziersprache ist er dabei immer treu geblieben. Dies ist unter anderem ein Grund, weshalb er von Schülern und Lehrern gleichermaßen hoch geschätzt wurde.
Peter Mai starb 2014.


>Werke